Schild­drüsen­operation: Ihr Stimm­band­nerv in besten Händen

Einsatz von Neuromonitoring zur Schonung des Stimmbandnervs

Johannes Wieberneit
29. Januar 2018
Die Schilddrüse ist ein kleines, aber sehr wichtiges Organ in unserem Körper. Sie produziert Hormone, die Stoffwechsel, Kreislauf, Wachstum und Psyche beeinflussen. Die schmetterlingsförmige Schilddrüse sitzt vorne am Hals, ganz in der Nähe des empfindlichen Stimmbandnerves.

Neuromonitoring für mehr Sicherheit – um bei einer Schilddrüsenoperation eine größtmögliche Kontrolle und Sicherheit zu haben, setzen wir ein technisches Überwachungsgerät ein, das sogenannte Neuromonitoring. Das Gerät identifiziert den vor dem bloßem Auge oft versteckten Nerv und übermittelt mit Hilfe eines akustischen Signals seine Aktivität. In besonderen Fällen kommt zusätzlich eine Lupenbrille zum Einsatz.

Diese Ärzte behandeln Sie: