Wirbelsäulenschmerzen

»Ich habe Rücken« – das ist grundsätzlich gut, nur schmerzen sollte er nicht. Ob akut aufgetreten oder schon lange Zeit vorhanden, Schmerzen in der Wirbelsäule gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Orthopädie.

Es gibt viele Ursachen, die Schmerzen in der Wirbelsäule auslösen: falsches Heben, eine falsche Bewegung, ein Sturz …. Am häufigsten treten die Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule auf und können über das Gesäß in das Bein ausstrahlen. Der Wirbelsäulenspezialist stellt fest, ob eine Abnutzungserscheinung, eine Entzündung oder beispielsweise ein Bandscheibenvorfall Ursache für die Beschwerden sind. In unserer Praxis ist die konservative Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden ein Schwerpunkt. Durch eine differenzierte Schmerztherapie, Krankengymnastik und das Anlegen von bestimmten Tapes wird gezielt geholfen. Manchmal ist das Einbringen von Medikamenten mit Hilfe einer Spritze an die Nervenwurzel und unter Röntgenkontrolle notwendig.